Wechselnder Hostname unter Mac

Wechselnden Hostname unter Mac unterbinden

Mein Apfel wechselt ständig seinen Hostnamen, abhängig vom Netzwerk in dem ich mich befinde. Dies trifft natürlich auch für jeden VPN zu. Das nervt mich total. Besonders “schön” ist es, wenn der Computer in den Ruhemodus wechselt, aufwacht und anschließend hinter meinem Hostnamen dann noch “-2” ergänzt wird.

Dies führt gerne noch zu Problemen mit meiner Time Machine im Netzwerk, die dann kein Backup macht. Es gibt aber eine Lösung! Den Computernamen festlegen;)

Drei Einstellungen bringen uns ans Ziel:

1) den Hostnamen eintragen in der /etc/hostconfig
2 + 3) zwei Systemparameter mittels scutil verändern

sudo scutil –set ComputerName meinNeuerName
sudo scutil –set LocalHostName meinNeuerName

Alternative: direkt in der Konfigurationsdatei /Library/Preferences/SystemConfiguration/preferences.plist alles anpassen.

Quellen:
https://excitedcuriosity.wordpress.com/2007/08/24/mac-os-x-hostname-determination/#comment-799